Aktuelles aus der Kanuschule

Hier findest Du Infos zu aktuellen Aktivitäten, Veranstaltungen, Terminen rund ums Thema Paddeln im Canadier und Kajak.

Unser „Bootslager“ in Vöhrenbach im Schwarzwald ist von November bis März nach Vereinbarung geöffnet.
Artikel, die in unserem Online-Shop als „Sofort-Lieferbar“ gekennzeichnet sind, sind dort in aller Regel direkt verfügbar.

Selbstverständlich können auch im Winterhalbjahr Termine für Probefahrten mit unseren Kajaks, Canadiern und Lettmann-Paddeln vereinbart werden.

Bootslager der Kanuschule-MiSchaKu Kanushop-MiSchaKu-Paddel Kanushop-MiSchaKu-Schwimmweste-NRS Kanushop-MiSchaKu-Trockenanzug-NRS Kanushop-MiSchaKu-Paddelschuhe-NRS

"...wir sind überzeugt, dass wir uns eins bauen und Kanu-Reisen machen möchten." - so die Rückmeldung von zwei Teilnehmern aus dem letzten Canadier Grundkurs

Zu der Überzeugung etwas beigetragen zu haben, ist sicher der "größte Lohn" den man als Kanulehrer erhalten kann.



Gemeinsam mit Lettmann haben wir eine großartige Auswahl an Kajaks für euch ausgewählt, die Gelegenheit sie einmal alle zu Testen.

Hier die Übersicht der Lettmann-Testflotte zum Kanu-Testival 2017. Sollte Dir eines fehlen, gib einfach Bescheid..., wir wollen das dann gerne für Dich arrangieren.

Nicht nur Boote, auch Lettmann-Paddel können am Wasser getestet werden. Such Dir eines aus - unsere Testpaddel stehen übrigens während der ganzen Saison 2017 für Euch bereit.

 

SKIM KAYAK, hier haben wir die Modelle Beaufort, Beaufort LV sowie den Differ-MK2 für Euch vor Ort.

 

Swift Canadier - hier freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Wolfgang, carinthian canoe base

Gemeinsam werden wir wieder die Bestseller, sowie ausgewählte Modelle aus dem Programm von Swift präsentieren.

Wünsche für ein Modell zur Probefahrt - dann gebt gerne Bescheid !


Wir haben zum Saisonende wieder zu einer Paddeltour eingeladen.
Dieses mal eine Tour um die Insel Reichenau. Das Feedback einer Teilnehmerin fast das Erlebte in Worte...

" Sonne ist immer schön für die Seele.
Diese Ausfahrt bleibt uns nicht zuletzt wegen des Nebels in besonderer Erinnerung.
Ich hatte das Gefühl, dass wir uns in der Gruppe durch das Wetter und Eure wunderbare Kürbissuppe viel näher gekommen sind.
"Enge wärmt und stärkt die Gemeinschaft".
Beeindruckend war dann auch der Rückweg mit Umweg. Offensichtlich haben sich alle an Deine Unterrichtsmethode erinnert. Ein Päckchen auf dem Wasser stabilisiert, gibt sicher und die Gruppe bleibt überschaubar.
Ob es für Dich zu jedem Zeitpunkt völlig entspannt war verschleiert der Nebel.
Für uns war es in jeder Hinsicht ein bleibendes Erlebnis. "


Zum Saisonende offerieren wir zu attraktiven Preisen Vorführ- und Schulungsboote.

Ihr findet alle aktuellen Angebote in unserem Online-Shop.


Heute haben wir die erste Lieferung von NRS erhalten - Unter anderem dabei, die High-Tide Jacke. Mit der lässt es sich auch mal locker im Regen stehen… ;)

Noch mehr Wind und Wasserfestes zum Anziehen findet Ihr im aktuellen NRS-Katalog...


Erstmalig beim Bodensee-Kanumarathon haben wir Kajaks der Marken SKIM und Melker sowie Canadier der Marke Swift präsentiert. Unser Angebot fand dabei reges Interesse - begeistert und mit viel Engagement und Freude wurden Boote getestet.

Eye-Catcher - und für viel Gesprächsstoff sorgte das auffällige Deck des Melker Ulvön. Nein, das ist keine Folie im Bambusdesign - das Oberschiff ist tatsächlich zu einem großen Teil aus Bambus. Die Idee dahinter - zumindest einen Teil des Kajaks aus einem natürlichen, nachwachsenden Werkstoff zu fertigen. Zudem reduziert sich so das Bootsgewicht um gut 2kg. In dem Sinn - Design follows function !

Für Überraschung sorgte bei vielen Paddlern auch das Tempo das sich mit dem Ulvön erzielen lässt. Ein Interessent hat gar mittels GPS-Messung verglichen - der Melker Ulvön ist richtig schnell …

Die beiden SKIM-Modelle, Beaufort und Differ-MK2 bereiteten ebenfalls viel Freude auf dem Wasser. Besonders der Beaufort überzeugte dabei mit dem Gefühl von Sicherheit und Souveränität das er dem Paddler von Anfang an vermittelt.

Großes Interesse erfuhren auch unsere Swift Canadier - überraschend für eine sportive Veranstaltung wie den Kanu-Marathon.

Bereichernd waren aber auch die zahlreichen offenen und herzlichen Begegnungen und Gespräche mit Paddlern weit über die Region Bodensee hinaus.


Kanu-Testival 2016 - ein kleiner Rückblick

Für ein Besucherpaar verlief das vergangene Pfingstwochenende wie folgt:

  • Samstag, mal vorbei schauen… spontane Anmeldung zum Einsteiger-Workshop für den nächsten Tag.
  • Sonntag, 9:30 Workshop - Quickstart im Tourenkajak. Sonntag 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr, wir sehen die beiden eifrig in unterschiedlichen Booten paddeln. Danach, so wurde uns berichtet, ein kurzes Abendessen, Badewanne und Tiefschlaf…
  • Montag 11:30… " wir haben es gestern nicht mehr geschafft den Biskaya in LV zu fahren… dürfen wir noch einmal ? " Sie durften, gar keine Frage.


Drei Tage lang wurde gepaddelt, getestet, Workshops belegt, Vortrag besucht… und nicht zu vergessen auch viele interessanten Gespräche rund ums Paddeln und darüber hinaus geführt.

Spannende Einblicke in Ihre Reise rund um den Südamerikanischen Kontinent gab uns Freya Hoffmeister in Ihrem Vortrag mit dem Titel - Think Bigger. Die geschilderten Erlebnisse aus 27.000km und 30 Monaten waren sicher einmalig.

In Ihrer offenen und unkomplizierten Art gab Freya aber auch viele Tipps und Hinweise zum Thema Paddeltechnik und Tourenpaddeln in einem Workshop am drauffolgenden Tag.

Auch in den anderen Workshops wurde eifrig Wissen geteilt. So spannte sich der Bogen des Testival vom Grönlandpaddel und Wood-Canvas Canadier bis hin zum Wing-Paddel und modernen Bootsdesigns und Materialien.

Wir vom Team der Kanuschule sind von Eurem Interesse an der Veranstaltung begeistert.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns beim Kanu-Club Singen und allen beteiligten Kollegen die zum Erfolg beigetragen haben.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim Kanu-Testival 2017 in Iznang am Bodensee.


Einen schönen, zaghaft frühlingshaften Paddeltag hatten wir in den Rheinauen bei Kehl.

Gleich zwei jungfrauliche Canadier ein Kipawa und ein Keewaydin kamen das erste Mal auf das Wasser. Denn neuen Besitzern wünschen wir viel Freude und schöne Paddeltouren mit den Booten.

Peter und Dagmar, Euch beiden herzlichen Dank für die perfekte Organisation, bis hin zu Wurstsalat mit Brägele.


Seit Jahrzenten steht der Name "Lettmann" für Innovation und Leidenschaft im Boots- und Paddelbau. Zahlreiche Erfindungen und Innovationen gehen auf die Kappe der Lettmänner.

Lettmann Boote zeichnen sich durch extreme Haltbarkeit, Langlebigkeit und hohe handwerkliche Qualität aus. Die durchdachten Konstruktionen bieten für jeden paddlerischen Anspruch das passende Boot.

Gemeinsam mit Lettmann haben wir eine großartige Auswahl an Kajaks für euch zusammengestellt. Nutze die Gelegenheit sie einmal alle zu Testen.

Wir freuen uns schon sehr darauf Dich Pfingsten in einem Lettmann Boot auf dem Wasser zu sehen.


Hier die Übersicht unserer gesamten Lettmann-Testflotte zum Kanu-Testival.

Zum Beispiel der Biskaya, ein schlankes Seekajak für fortgeschrittene Paddler oder motivierte Einsteiger. Er ist schnell zu beschleunigen und leicht auf Geschwindigkeit zu halten. Der abgerundete U-Spant unter dem Sitz gibt dem schlanken Boot eine hohe Anfangs- und Endstabilität. Über die sanfte Kante lässt sich der Biskaya leicht aus der Hüfte steuern. Der Biskaya eignet sich sowohl für Tagestouren als auch für längere Reisen mit Gepäck.

Wir setzen denn Biskaya mit Erfolg in unseren Schulungen ein. Es ist immer wieder spannend zu sehen wie unsere Paddler im Biskaya Ihr potential entdecken und entwickeln.


Boot - Paddler - Paddel bilden im Idealfall eine perfekte Einheit. Das Paddel ermöglicht dem Paddler dabei eine unmittelbare Verbinndung zum Wasser.

Entsprechen sorgfältig und individuell sollte das zum Paddler - seinen Vorlieben und Möglichkeiten - passende Paddel ausgewählt werden.

Gemeinsam mit Lettmann haben wir eine vielfälltige Auswahl an Paddel für euch zusammengestellt. Nutze die Gelegenheit sie einmal alle zu Testen.

Wir freuen uns schon sehr darauf Dich Pfingsten mit einem Lettmann Paddel auf dem Wasser zu sehen.


Hier die Übersicht unserer Lettmann-Test-Paddel zum Kanu-Testival.


Mit Lettmann Paddeln auf Ostertour am Lago Maggiore - wir wissen wie der Hasse paddelt… ;)


Nach der positiven Resonanz zum Bootstest letztes Jahr, gibt es zur kommenden Saison eine Neuauflage.

Meine Idee dabei ist eine "Festival" zu gestalten auf dem man gleichgesinnte trifft, sich informiert, Interesse an diesem und jenem findet, mal etwas ausprobiert oder auch in Workshops know-how teilt - von Paddler zu Paddler.

Dazu habe ich die Plattform

www.Kanu-Testival.de

ins Leben gerufen.

Herzlichen Dank an der Stelle auch allen Mitstreitern, ganz besonders dem Singener Kanuclub und dem Bodensee-Kanu-Ring.

Die Kanuschule engaiert sich zum Testival mit einer breiten Palette an Booten und Ausrüstung. Dazu später mehr. Vor allem aber auch mit einen Workshop-Programm mir einigen Highlights. Dazu Wünsche ich jetzt schon viel Freude und Erfolg.

Ganz besonders freue ich mich aber darauf Euch Pfingsten in Iznag zu sehen.


spannende Boote und Designs, entworfen in Schweden für die kurze Welle der Ostsee. Ich bin mir sicher, die Boote werden auch am Bodensee eine gute Figur machen.

Kajaks von SKIM und Melker werden zum Saisonstart 2016 bei mir erhältlich sein.

Skim Kayaks Melcher Kayaks

einen überraschend schönen Paddeltag hatten wir zur Saisonabschlussfahrt am Hochrhein. Goldener Oktober, ganz wie gewünscht. Mein Fazit zum ersten Jahr Kanuschule…. mit dem Wetter läuft's optimal. An Details und neuen Ideen zum Kurs-, Touren-, Shop-, Angebot arbeiten wir weiter.

Herzlichen Dank an alle:

  • die an einem Kurs teilgenommen haben.
  • mit mir auf Tour waren.
  • denen ich zu einem Kajak oder Canadier verhelfen durfte...
  • die ein Paddel, eine Schwimmweste, eine Paddel- Jacke, Hose, Ortliebsack, Karabiner, Nasenklammer... in meinen Angebot gefunden haben.

Herzlichen Dank für all die guten Gespräche rund ums Thema Paddeln und darüber hinaus.

Ich freue mich schon auf die Paddelsaison 2016 mit Euch.


ein spontaner Test von Swift Canadiern ergab sich bei einem sonntäglichen Ausflug an den Bodensee. Nun stellt sich für manche Tester die Frage: "Wie groß muss ein Weihnachtsbaum sein damit ein Canadier drunter passt…?"


Das erste Iznanger „Kanu-Testival“ war eine rundum gelungene Veranstaltung. Viele nette Gespräche mit alten und neuen Paddelfreunden und eifrig gepaddelt und getestet wurde auch...

Dank an alle Gäste für Euer Interesse.
Dank auch an die Mitstreiter Sebastian, Wolfgang, Thomas und Olli und ein besonders herzliches Dankeschön an den Singener Kanuclub für die große Gastfreundschaft.

Ich denke mal wir sehen uns 2016 in ähnlicher Form wieder...